Pos. Benennung
1 Gleitring
2 Gegenring
3 Balg
3a Winkelmanschette
4 Feder
5 Federteller
5a Mitnehmer
5b Winkelring

BT-PN

Merkmale

  • Nicht entlastet
  • Einzeldichtung
  • Drehrichtungsunabhängig

Vorteile

Die kleine Dichtung für erhöhten Druck. Die BT-PN ist eine Gleitringdichtung mit einer einfachen und effektiven Konstruktion für Großserienpumpen. Die spezielle Anordnung ihrer Feder ermöglicht eine geringe axiale Einbaulänge, kombiniert mit der Fähigkeit einem erhöhten Prozessdruck standzuhalten.

Einsatzbereich

Wellendurchmesser:
d1* = 8 … 40 mm (0,31" … 1,57")
Druck: p1** = 12 bar (174 PSI),
Vakuum … 0,5 bar (7,45 PSI)
Temperatur:
t** = -20 °C … +120 °C (-4 °F … +248 °F)
Gleitgeschwindigkeit: vg = 10 m/s (33 ft/s)

Einsatzgrenzen abhängig vom p・vg Faktor

* Weitere Durchmesser auf Anfrage
** Abhängig von Medium, Größe und Werkstoffen

Werkstoffe

Gleitring:
Kohlegrafit antimoninprägniert (A),
Kohlegrafit kunstharzimprägniert (B), Siliziumkarbid (Q1, Q6)
Gegenring:
Aluminiumoxid (V), Steatit (X), Siliziumkarbid (Q1, Q6, Q7)
Elastomer:
NBR (P), FKM (V), EPDM (E)
Metallische Teile: CrNi-Stahl 1.4301 (F), CrNiMo-Stahl 1.4401 (G)

Standards und Freigaben

  • KTW
  • W270
  • ACS
  • WRAS
  • NSF
  • FDA
  • DM 174/04



Produktvarianten

BT-PNL

Der geringe Außendurchmesser der BT-PNL macht es möglich, die Dichtung auch in kleine Einbauräume zu installieren. Die BT-PNL ist einfach einzubauen und weist auf Grund der guten Verwirbelung des Mediums und der zuverlässigen Drehmomentübertragung durch den Balg eine lange Lebensdauer auf.

Pos. Benennung
1 Gleitring
2 Gegenring
3 Balg
3a Winkelmanschette
4 Feder
5 Federteller
5a Mitnehmer
5b Winkelring
BT-PN und PNL Doppeldichtung
(Back-to-Back-Anordnung)


Beide Dichtungstypen können auch als Mehrfachdichtung in Back-to-Back-Anordnung eingesetzt werden. Dies ist angezeigt, wenn keine ausreichende Schmierung gewährleistet werden kann, bzw. wenn der Feststoffanteil im Medium zu hoch ist (Ölkammer). Einbauvorschläge stellen wir gerne auf Anfrage zur Verfügung. Der Druck bei Einsätzen in Doppelanordnung ist limitert auf 2 bar (29 PSI).

Pos. Benennung
1.1 Gleitring (Produktseite)
1.2 Gleitring (Antriebsseite)
2.1 Gegenring (Produktseite)
2.2 Gegenring (Antriebsseite)
3 Balg
3a Winkelmanschette
4 Feder
5a Mitnehmer
5b Winkelring
True