SensoCan

Merkmale

  • Additiv gefertigter Spalttopf für Magnetkupplungen
  • Für temperatursensible Anwendungen bis 40 bar
  • Integrierte Bohrung zur Aufnahme eines Temperatursensors am Spalttopfflansch zum Condition Monitoring (patentiert)
  • Spezielles Design der eingebetteten Kanäle im Spalttopf optimiert das Heizen und Kühlen
  • Geringe Betriebskosten

Vorteile

Der SensoCan von EagleBurgmann: Dieser neue, additiv gefertigte Titan-Spalttopf punktet nicht nur mit niedrigen Betriebskosten, einem hohen Individualisierungsgrad, einer kurzen Lieferzeit und einer schnellen Amortisation. Seine besondere Stärke verbirgt dieser Spalttopf in seiner Wandung: eine speziell konstruierte, patentierte Aufnahme für marktübliche Sensortechnik.

Die Temperatur kann nun direkt im Entstehungsbereich gemessen werden. Damit stehen Ist-Werte zur Verfügung und machen die bislang übliche Interpolation von an anderer Stelle gemessenen Werten überflüssig. Ideal, wenn eine Applikation präzise überwacht werden muss.

Ein weiteres Plus sind die neuartigen Heiz-/Kühlkanäle in der doppelwandigen Spalttopf-Ausführung. Sie stellen sicher, dass sich die Heiz-/Kühlleistung im Spalttopf optimal verteilt.

  • Einfache Integration in bestehende Mess-Systeme
  • Für eine unkomplizierte und doch höchst präzise Temperaturüberwachung
  • Keine Einsatzgrenzen hinsichtlich Temperatur
  • Leicht zu montieren, effizient zu betreiben
  • Sehr hoher Individualisierungsgrad möglich
  • Schnelle und einfache Skalierbarkeit bzgl. Größe
  • Kurze Lieferzeit

Einsatzbereich

Wellendurchmesser: d = ... 100 mm (4")
Druck: p = 40 bar (580 PSI)
Druck in den Kühlkanälen: bis 30 bar (435 PSI)
Temperatur: keine Einsatzgrenzen
Drehzahl: n = 3,600 min-1
Chemische Beständigkeit: pH 0 … 14
Viskosität: 0.3 … 12,000 mPas (SiC)
Drehmoment: >1000 Nm
Feststoffe: max. 0.1 mm; max. 5 % Gewichtsanteil, Kornhärte max. 700 HV

Werkstoffe

Titan

Standards und Freigaben

  • ISO 15783
  • API 685
  • ATEX Zone 1, 2

Funktionsbeschreibung

Bei Magnetkupplungen erfolgt die Kraftübertragung vom Antrieb zur im Produkt laufenden Welle berührungslos über Magnete. Zwischen den Rotoren befindet sich der Spalttopf, das dichtende Element. Er trennt den Produktraum von der Atmosphäre und dichtet diesen statisch hermetisch ab. Die integrierte Sensoraufnahme und die patentierten Kühl-/und Heizkanäle des SensoCan ermöglichen die präzise Temperaturüberwachung des zu verarbeitenden Mediums.